Menu

Klinikversorgung der Dom-Apotheke

Mit sechzehn angeschlossenen Krankenhäusern und über 4.000 versorgten Betten gehört die Dom-Apotheke in Essen mit zu den größten Lieferanten und Dienstleistern Deutschlands im Bereich der klinischen Pharmazie.

Umfangreiches Warenlager

Aufgrund der Vielfalt der einzelnen Fachabteilungen und zur Sicherstellung einer schnellstmöglichen Belieferung, bevorratet unser Warenlager dauerhaft ca. 2.000 verschiedene Arzneimittel und Medizinprodukte. Zusätzlich gehört die zeitnahe Bereitstellung diverser Spezialitäten, internationaler Medikamente und patientenindividueller Arzneimittelzubereitungen aus unserer umfangreichen Eigenherstellung zu unseren Routineaufgaben.

Die Dom-Apotheke stellt sich täglich der herausfordernden Aufgabe, alle Produkte schnellstmöglich und kostenbewußt zu beschaffen und dabei neben den ökonomischen Gesichtspunkten im Einkauf, insbesondere qualitative Aspekte gleichwohl in den Mittelpunkt zu stellen. Durch langjährige Erfahrung und eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit etablierten Pharmafirmen können wir die aktuellen Anforderungen am Markt hinsichtlich Qualität, Kostenoptimierung und Lieferzuverlässigkeit jederzeit sicherstellen.

Bestellservice und Lieferung

Als Kunde der Dom-Apotheke profitieren Sie von unseren schnellen und qualitativ hochwertigen Warenlieferungen. Um vorweg eine möglichst flexible und zügige Abwicklung der Bestellungen zu gewährleisten, bieten wir unseren Kunden ein Online-Bestellsystem an, um die gewünschten Arzneimittel jederzeit zu ordern. Durch die technische Unterstützung haben ärztliches und pflegerisches Personal an nahezu jedem Arbeitsplatz Zugriff auf die gesamte Arzneimittelliste der Klinik inkl. produktspezifischer Informationen und tagesaktueller Preise. Gerne sind wir Ihnen behilflich, den klinikinternen Bestellprozess zu optimieren!

Unsere zentrale Lage in Essen und unsere hohe Flexibilität garantieren zudem auch bei kurzfristigem Arzneimittelbedarf eine unkomplizierte und zuverlässige Abwicklung Ihrer Bestellung. Die Mitarbeiter der Bestellannahme sind jederzeit telefonisch erreichbar und geben gerne Auskunft zu allen Fragen der Arzneimittelbestellung und der Logistik. Im gesamten Bereich der Bestellannahme und der Lositik arbeiten erfahrene Pharmazeutisch-Kaufmännische Assistenten (PKAs) Hand in Hand mit klinisch versierten Apothekern. Durch dieses strukturierte Vorgehen und die jahrelange Erfahrung in der Klinikversorgung kann eine reibungslose und korrekte Lieferung an alle Kunden gewährleistet werden.

Rufbereitschaft und Notfallbelieferung

Die Dom-Apotheke bietet Ihren Kunden der Klinikversorgung eine 24 Stunden Rufbereitschaft, um bei akut auftretenden Notfällen, bei denen der Medikamentenvorrat auf den Stationen knapp wird oder besondere Arzneimittel benötigt werden, die Versorgung der Patienten sicher zu stellen.