Aktuelles

Corona: Enge Zusammenarbeit zwischen Apotheke und Kliniken

In Krisenzeiten ist die enge Zusammenarbeit zwischen Apothekern und Ärzten besonders wichtig. Wir unterstützen unsere Partner durch enge Kontakte zu den Krisenstäben der versorgten Krankenhäuser. Auch die in den Kliniken etablierten Antibiotic-Stewardship (ABS)- Teams sind zur Zeit in besonderes intensivem Austausch mit den verantwortlichen Ärzten vor Ort. Diese enge Zusammenarbeit ermöglicht es uns bedarfsgerecht und kurzfristig auf die stetig aktualisierten pharmakologischen Therapieansätze und -empfehlungen zu reagieren. Hierzu gehört neben dem fachlichen Austausch auch die Anpassung unseres Warenlagers.
Um gemeinsam mit den Kliniken in der Krise voll leistungsfähig zu bleiben, schützen wir unsere Mitarbeiter und unsere Lagerbestände noch stärker als zuvor.
Wir schulen unsere Mitarbeiter regelmäßig zu verschiedenen Themen der Hygiene und des Infektionsschutzes und unterstützen sie bei deren Einhaltung. Jede bei uns eintreffende Bestellung bearbeiten wir rational, ressourcenschonend und angepasst auf die Therapieansätze.
Wie gewohnt stehen wir Ihnen auch jetzt mit durchgehender telefonischer Erreichbarkeit und Beratung jederzeit gerne zur Verfügung.