Aktuelles

Die Dom Apotheke unterstützt die umliegenden Krankenhäuser und die Pharmazeutische Industrie

Aufgrund der Desinfektionsmittelknappheit bezieht die Dom Apotheke zur Zeit Desinfektionsmittel in Großgebinden von der Pharmazeutischen Industrie. Diese werden von der Abteilung Herstellung der Dom Apotheke in kleinere Gefäße abgefüllt, um diese den versorgten Kliniken zur Verfügung zu stellen.

Zusätzlich stellt die Dom Apotheke für Ihre Kunden Händedesinfektionsmittel in handelsüblichen Größen zur Verfügung.

Somit wird auch in dieser schwierigen Situation die Versorgung mit den benötigten Händedesinfektionsmitteln sichergestellt.